Grundprozesse

Die Eindampf- und Kristallisationstechnologie gehört zu den energieintensivsten Prozessen der chemischen Grundstoffindustrie. Deshalb ist es entscheidend, den richtigen Prozess unter Berücksichtigung aller umwelt- und energietechnischen Aspekten auszuwählen, damit dessen ökonomische und ökologische Nachhaltigkeit längerfristig gewährleistet ist.
Die folgende Einführung gibt einen kleinen Überblick über die Grundprozesse und deren Anwendungen.

Verdampfer

Die Entscheidung, welcher Verdampfer der Richtige für die jeweilige Anwendung ist, basiert auf den chemischen und physikalischen Eigenschaften der Lösung, des Lösungsmittels und der gelösten Substanzen. Evatherm bietet grundsätzlich vier verschiedene Verdampfertypen an. Die ersten Beiden werden für die Aufkonzentrierung von Lösungen verwendet, bei welchen keine Verkrustungen auftreten. Die anderen Beiden werden hauptsächlich für Kristallisationsanwendungen und in Fällen, wo mit Verkrustungen zu rechnen ist, eingesetzt.

Seitentitel